Willkommen in unserer Knowledge Base

Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein.

Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Änderungsübersicht steadyPRINT 5.1.1

steadyPRINT Features, Erweiterungen, Änderungen und Bug Fixes in Version 5.1.1

Feature Beschreibung
steadyPRINT Server: SNMP-Monitoring für lokale Drucker Das SNMP-Monitoring ist nun auch für IP-Drucker eines lokalen Druckservers möglich.
steadyPRINT Agent: Idle-Mode Der steadyPRINT Agent schaltet während einer inaktiven Sitzung in den Idle-Mode. Dieser Modus gewährleistet, dass keine Aktualisierung und Verbindung zur Datenbank während einer inaktiven Benutzersitzung stattfindet.
steadyPRINT Agent: Anzeige der angepassten Symbole vom steadyPRINT Center auch im steadyPRINT Agent Über das steadyPRINT Center kann der Administrator eigene Symbole für Druckserver, Ordner und Drucker hinterlegen. Der steadyPRINT Agent zeigt nun auch die im steadyPRINT Center festgelegten Symbole für den Benutzer an.
steadyPRINT Center: Definition von Ausführungsdatum der angegebene Druckerkonfiguration Die Ausführung der Installation eines lokalen Druckers kann nun geplant und damit zu einem gewünschten Zeitpunkt ausgeführt werden.
steadyPRINT Center: Anzeige von Gruppenzuweisungen für Computer Mögliche Zuweisungen durch Computergruppen sieht der Administrator im steadyPRINT Center nun auch in der jeweiligen Detailansicht für einen Computer. Für einen Benutzer steht diese Ansicht schon länger zur Verfügung.
steadyPRINT Center: Aufklappbare Gruppen im HomeScreen Sämtliche Prüfläufe im steadyPRINT Center HomeScreen sind nun standardmäßig zugeklappt, wodurch eine bessere Übersicht gewährleistet wird.
steadyPRINT Center: Anzeige von gesperrten Benutzern im steadyPRINT Center „Das steadyPRINT Center zeigt für jeden Benutzer an, ob dieser aktuell gesperrt ist.“
steadyPRINT Center: Prüflauf für aktivierte Backup-Druckserver Im HomeScreen vom steadyPRINT sieht der Administrator nun direkt beim Start, wenn der Druckdienst derzeit durch einen oder mehrere Backup-Druckserver zur Verfügung gestellt wird.
steadyPRINT Center: Duplizierung von Standardprofil Das Kopieren eines Profils in den Profilansichten der steadyPRINT Center Einstellungen ist nun auch für die Standardprofile möglich.
steadyPRINT Center: Übernahme von ausgewähltem Profil bei Klick auf Hinzufügen In der Profilansicht in den steadyPRINT Center Einstellungen, kann durch das Auswählen eines Profils und anschließende Betätigen der Schaltfläche „Hinzufügen“ das gewünscht Profil mit allen Einstellungen kopiert werden.
Erweiterung
steadyPRINT Center: Zugriff auf Druckserver aus Trusted Domain nicht immer möglich Liegt ein Druckserver in einer Trusted Domain, ist der Zugriff aufgrund einer fehlerhaften Namensauflösungen zum Teil nicht möglich. Das Verhalten wurde angepasst.
steadyPRINT Agent: Anzeige von Host-Computer im Support-Fenster
steadyPRINT Center: Anzeige des gesetzten Filters in der Komponentenübersicht
steadyPRINT Center: Kontextmenü in den Oberflächen zur Profilverwaltung Die Profile in den steadyPRINT Center Einstellungen sind in den Profilansicht nun auch über das Kontextmenü verwaltbar.
steadyPRINT Center: Erweiterung der Prüfläufe für das steadyPRINT Dashboard Ein zusätzlicher Test zur Überprüfung vom steadyPRINT Webserver im steadyPRINT HomeScreen prüft nun die Verfügbarkeit auf Protokollebene und die korrekte Konfiguration der Datenbankverbindung.
steadyPRINT Center: Prüflauf für SQL-Server Der neue Test für den SQL Server prüft dessen Antwortzeiten und warnt, wenn diese als „nicht mehr ausreichend“ eingestuft werden. In einem solchen Fall könnte dies zu langen Antwortzeiten und eingeschränkter Konnektivität zur Datenbank führen.
steadyPRINT Center: Erweiterung der Überprüfung zur Validierung der Druckserver- und Spooler-Funktion vor Druckserverwechsel „Das steadyPRINT Center überprüft vor dem Zurückschalten aus dem Backup-Betrieb zum Master-Druckerserver dessen Funktion. Erst wenn dieser im Status „“Gestartet““ ist, kann ein Umschalten zurück vom Backup- auf dem Master-Druckserver erfolgen. Probleme treten jedoch auf, wenn unmittelbar nach dem Eintreten vom Status „“Gestartet““ über den betroffenen Druckserver eine Druckerverbindung hergestellt wird. Dann tritt als Fehler die Meldung „“Der RPC-Server ist nicht verfügbar““ auf und die Verbindung der Drucker schlägt fehl. Erst nach ca. 30 Sekunden und länger ist das Verbinden wieder möglich. Daher wurde ein sogenannter WarmUp-Check zur Überprüfung hinzugefügt, welcher dieses Problematik eingrenzen sollte.“
Änderung Beschreibung
steadyPRINT: Anpassung der Lizenz auf aktuelle Lizenzierung Die Lizenzierung wurde auf das aktuelle Lizenzmodell angepasst.
steadyPRINT Agent: Refaktorisierung – Kleines schwarzes Fenster in Citrix-Sitzung, wenn alle veröffentlichten Anwendungen minimiert In äußerst seltenen Fällen kam es aufgrund eines Anzeigefehler zu einem „kleinen Fenster“ im Desktop-Hintergrund.
steadyPRINT Center: Reporting – Anpassung am Design/Beschriftungen Für das Reporting wurden einige Beschriftungen angepasst und das Design leicht überarbeitet.
steadyPRINT Center: Austausch von Produktbildern
steadyPRINT Dashboard: Ausblenden lokaler Druckserver
Bug Fixes Beschreibung
steadyPRINT Center: Falsche Icons im Wizard für das Hinzufügen von Zuweisungen Im Wizards für das Hinzufügen von Druckerzuweisungen (über den steadyPRINT Center HomeScreen erreichbar) wurden fälschlicherweise für Computer und Benutzer Gruppensymbole angezeigt.
steadyPRINT Center: Untererwarte Ergebnisse bei AD-Suche im Wizard für das Hinzufügen von Druckerzuweisungen Die Suche im Wizard für das Hinzufügen von Druckerzuweisungen (über den steadyPRINT Center HomeScreen erreichbar) hat nicht dasselbe Verhalten wie die gewohnte AD-Suche im steadyPRINT Center gezeigt. Dieses wurde nun angepasst.
steadyPRINT Center: Freigabe verwalten erzeugt nicht wie erwarten den Druckserver unterhalb lokale Druckserver Beim Klick auf „Freigabe verwalten“ über einen inventarisierten Drucker, wurde teilweise nicht wie erwartet der lokale Druckserver mit dem entsprechenden Druckserver erzeugt.
steadyPRINT CreateSteadyDB: SYSDATETIME wird von alten SQL-Servern nicht unterstützt Bei einem Update der Datenbank auf 5.1.0 kam es während des Vorgangs, unter Verwendung von Microsoft SQL Server 2005 und älter, zum einem Fehler. Dieser wurde nun behoben.
steadyPRINT Agent: Agent bekommt Sitzungswechsel teilweise nicht mit „Der steadyPRINT Agent bekam bei einigen Benutzer den Sitzungswechsel nicht korrekt mit, wodurch der Benutzer die falschen Druckerverbindungen erhielt.
Szenario:
1. Benutzer startet den Agent auf einer Workstation und erhält korrekt die Druckerverbindungen
2. Benutzer wechselt den Arbeitsplatz und baut eine RDP-Verbindung zur Workstations auf.
3. Benutzer wechsel wieder zum ursprünglichen Arbeitsplatz und erhält die falschen Druckerverbindungen.
4. Der Clientname ist der aus der RDP-Verbindung.
Der Fehler wurde korrigiert.“
steadyPRINT Center: Seitenpreis besitzt nicht ausreichend genug Nachkommastellen Die Eingabe des Seitenpreises wurde um eine zusätzliche Nachkommastelle erweitert.
steadyPRINT Dashboard: Tonerkartusche mit undefinierten Füllstand wird nicht angzeigt Eine Tonerkartusche mit undefinierten Füllstand (SNMP-Werte -1,-2,-3) wurde im Dashboard nicht angezeigt.
steadyPRINT: Lizenzfehler bei Angabe von Datenbankserver mit FQDN Gibt ein Administrator im Setup den Datenbankserver unter Verwendung vom FQDN an, tritt ein Lizenzfehler auf, weil der in der Lizenz hinterlegte Datenbankinstanzname nicht identisch ist. Der Vergleich während der Lizenzüberprüfung schlug dann fehl.
steadyPRINT Agent: Agent-Profil zieht für hinterlegten Terminalserver bei einer Trusted Domain nicht „Das folgende Szenario beschreibt ein Problem bei der Auswertung von Agent Profilen mit Sub-Domänen.
Szenario:
1. Benutzer legt ein neues Agent-Profil „“TS-Profil““ über das sP Center an und hinterlegt den Terminalserver TS01
2. Benutzer stammt aus Domäne dev.steadyprint.com
3. TS01 stammt aus Domäne steadyprint.com
4. Benutzer startet eine Published App und erhält nach dem Start vom Agent das Default-Profil, da die Auswertung nicht korrekt funktioniert.

Das Verhalten wurde korrigiert.“

steadyPRINT Agent: Oberfläche zeigt teilweise keine Drucker an Durch einen sporadischen Anzeigefehler wurden keine Drucker im steadyPRINT Agent angezeigt.
steadyPRINT Agent: Oberfläche teilweise bei mehr als 20 Druckern träge Wurden einem Benutzer mehr als 20 Benutzer zugewiesen und der steadyPRINT Agent geöffnet, hingt zum Teil die gesamte Oberfläche.
steadyPRINT Agent: Client-Cache reagiert langsam Seit einer Umstellung in der Version 5.1.0 reagierte der Cache vom Agent sehr träge. Das Verhalten wurde korrigiert.
steadyPRINT Center: Anzeige der lokalen Standarddrucker nicht immer korrekt Der Agent zeigt einen lokalen Standarddrucker an, welchen der Administrator im steadyPRINT Center nicht sieht. Aufgrund des Anzeigefehlers im steadyPRINT Center konnte dieser den Drucker nicht mehr konfigurieren.
steadyPRINT Agent: Anzeige von deutschem User-Handout schlägt fehl Die Anzeige vom deutschen User-Handout funktioniert nun wieder.
steadyPRINT Agent: Grauen Fenster durch Tray-Icon Wrapper-Window verursacht In äußerst seltenen Fällen kam es aufgrund eines Anzeigefehler zu einem „kleinen Fenster“ im Desktop-Hintergrund.
steadyPRINT Agent: PrinterMappingInfo Konstruktor DbNull.Value bei INT mit 0 ersetzen
steadyPRINT Agent: Fehlverhalten bei der Zuweisung von lokalen Standarddruckern
steadyPRINT Center: Fenster beim Hinzufügen von Agent-Updates zu klein Anpassung der Fenstergröße für die Update-Verwaltung der Agents im steadyPRINT Center.
steadyPRINT Center: IP-Filter in Agent-Updates hinterlegen – Schaltfläche für das Abbrechen hinzugefügt
steadyPRINT Center: Komponentenübersicht zeigt mehrere Sitzungen mit unterschiedlichen Versionen an Aufgrund eines fehlerhaften Filters zeigte die Komponentenübersicht mehrere Sitzungen mit unterschiedlichen Versionen an.
steadyPRINT Center : Anzeige alter Agent-Versionen teilweise nicht korrekt Die Komponentenübersicht vom steadyPRINT Center zeigte aufgrund eines falschen Filters nicht die korrekte Anzahl von Agents mit einer alten Version an.
steadyPRINT Center: Leerzeilen im Report „Computer mit installierten Agents“ Das Reporting zeigte aufgrund eines falschen Filters teilweise leere Zeilen an.
steadyPRINT Center : Reporting – Anpassung von Sortierung und Spalten Die Sortierung bei einem Export wurde angepasst.
steadyPRINT Center: Timeout für Update-Anfragen anpassbar
Installation: steadyPRINT Webserver nach Update-Installation defekt Nach dem Update vom steadyPRINT Webserver sollte dieser nun wie gewohnt funktionieren.
steadyPRINT Server: Umspringen auf nicht vorhandenen Backup-Server Aufgrund eines internen zeitabhängigen Fehlers, meldete der steadyPRINT Server einen Druckserverausfall trotz einer nicht eingerichteten Fallback-Konfiguration.
steadyPRINT Server: Events werden geschlossen, wenn Drucker vorübergehend nicht erreichbar


ID: 21391 | Switch to English version

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
btnimage