Willkommen in unserer Knowledge Base

Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein.

Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Update der Datenbank schlägt fehl – Abfragetimeout abgelaufen

Problembeschreibung

Wir haben unsere steadyPRINT-Datenbank am Wochenende auf dem Microsoft SQL Server versucht zu updaten. Dabei kam es während des Vorgangs zu der Fehlermeldung „Abfragetimeout abgelaufen“. Nach einem erneuten Versuch lief das Update dann erfolgreich und ohne weitere Fehler durch.

Erläuterung:

Für die Aktualisierung der Datenbank, sendet die Anwendung CreateSteadyDB einige Anweisungen zur Erzeugung und Anpassung neuer oder bestehender Tabellen zum SQL Server. Falls dieser nicht in der Lage ist, die erforderlichen Anweisungen innerhalb von 30 Sekunden (Standardwert) auszuführen, kommt es zu der o.g. Fehlermeldung.


Lösung

Lösung für steadyPRINT Version kleiner 5.1.2:

Führen Sie das Update direkt auf dem SQL Server selbst aus und wiederholen Sie ggf. mehrfach das Update. Die Ausführungsgeschwindigkeit kann je nach Last dessen variieren.

Lösung für steadyPRINT Version 5.1.2 und höher:

Erhöhen Sie das maximale Abfragetimeout in den erweiterten Verbindungseinstellungen innerhalb von CreateSteadyDB. Hier wäre zum Beispiel ein Wert von 120 Sekunden sinnvoll und kann ggf. weiter erhöht werden.

Abhängigkeiten:

CreateSteadyDB in der Version 5.1.2

ID: 20893 | Switch to English version

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
btnimage