Willkommen in unserer Knowledge Base

Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein.

Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Drucker nur bestimmten Benutzern zuweisen

Problembeschreibung

In manchen Zuweisungsszenarien macht es Sinn, einen Drucker nur für einen eingeschränkten Personenkreis zu verbinden. Dieser Artikel beschreibt das Vorgehen für eine Zuweisungsfilterung auf Basis einer Gruppenzuweisung.

Lösung

Ziel:
In diesem Szenario soll der Drucker Lexmark T642 für alle Benutzer standardmäßig gesperrt werden. Nur die Gruppe Eingeschränkter Vertrieb bekommt diesen automatisch verbunden.

Schritt 1:

Zunächst ist der Drucker für sämtliche Benutzer zu sperren. Dies erfolgt in diesem Beispiel für den Drucker Lexmark T642 auf Grundlage der Gruppe Domänen-Benutzer.

Schritt 2:
Anschließend erzeugen Sie für den Drucker Lexmark T642 die gewünschte Druckerzuweisungen durch das Hinzufügen der gewünschten Benutzer und/oder Gruppen (hier Gruppe Eingeschränkter Vertrieb).

Ergebnis:

Der Drucker Lexmark T642 wird in diesem Beispiel nur für Benutzer verbunden, welche sich in der Gruppe Eingeschränkter Vertrieb befinden.

Hinweis: Das für die Druckerzuweisung verwendete AD-Objekt muss dieselbe oder höhere Priorität besitzen, als das gesperrte Objekt. Andernfalls würde letzteres die Berechtigung überschreiben. Weitere Informationen zur Priorisierung von Druckerzuweisungen finden Sie unter http://steadyprint.com/benutzerhandbuch/drucker_zuweisen.htm.

 

ID: 20875 | Switch to English version

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
btnimage