Beschleunigung des Startprozesses

Problem-Beschreibung

Da es aufgrund verschiedener Bibliotheken und Programmabhängigkeiten in einigen Umgebungen zu Verzögerungen beim Start des steadyPRINT Agent kommen kann, gibt es seitens Microsoft die Möglichkeit, *.dll-Dateien in den sog. Global Assembly Cache laden zu lassen (mehr dazu finden Sie hier).

Weiterlesen

Datenbankcache im steadyPRINT-Reporting

Problem-Beschreibung

Im Folgenden soll die Funktionsweise des steadyPRINT Reporting ab Version 7.0.0 verdeutlicht werden.

Weiterlesen

Aktualisierung der Druckereigenschaften von BranchOffice-Druckern

Problem-Beschreibung

Wir verwenden flächendecken BranchOffice-Druckerzuweisungen in steadyPRINT. Dabei ist uns aufgefallen, dass Einstellungen am Druckserver erst verzögert am Client auf den BranchOffice-Drucker übertragen werden. Grundsätzlich stellt dies kein Problem für uns dar, aber wir würden gerne erfahren woran dies liegt?

Weiterlesen

Druckwarteschlange hängt und verbraucht viel Arbeitsspeicher

Problem-Beschreibung:

Uns ist aufgefallen, dass es ab und an vorkommt, dass sich unsere Druckerwarteschlange auf einem Terminalserver aufhängt und niemand mehr drucken kann. Des Weiteren stellten wir fest, dass der Speicherverbrauch der betroffenen spoolsv.exe zum Teil 1 GB groß ist. In einigen Fällen führt dieses Problem sogar zum Einfrieren des ganzen Systems. Können Sie uns weiterhelfen?

Weiterlesen

Wann aktualisiert steadyPRINT Druckerverbindungen?

Problem-Beschreibung

Für das Verbinden der Drucker auf dem Client ist der steadyPRINT Agent verantwortlich. Er wertet die zugewiesenen Drucker aus der Datenbank aus und erstellt schließlich die jeweiligen Druckerverbindungen. Dies bedeutet grundsätzlich, dass für die Verwaltung der Drucker am Client durch steadyPRINT zwingend der steadyPRINT Agent erforderlich ist. Anders können derzeit keine Drucker bereitgestellt werden.

Weiterlesen

Hohe Last auf Datenbankserver trotz hoher Werte in Performance-Profilen (behoben in Version 6.5.0)

Known Issue Version 6.1.3

Problem-Beschreibung

Wir sind ein Unternehmen mit mehr als 2000 Anwendern und die Datenbank bekommt durch die Anzahl der eingesetzten steadyPRINT Agents unnötig Last. Dieser fragt standardmäßig alle 15 Sekunden die Datenbank an, um u.a. Änderungen an der Druckerkonfiguration zu ermitteln. Deshalb konfigurierten wir die Abfragewerte in den Performance-Profilen wie folgt:

– Druckerverbindungen aktualisieren: 86400 Sekunden (1x pro Tag),
– Sitzungsinformationen aktualisieren: 86400 Sekunden (1x pro Tag).

Leider können wir durch die Konfiguration der Werte keine Performance-Verbesserung der Datenbank feststellen. Können Sie uns weiterhelfen?

Weiterlesen

Verbinden der Drucker dauert lange

Problem-Beschreibung

Wir haben festgestellt, dass zum Teil das Verbinden der Drucker über steadyPRINT als auch über die Windows „Geräte und Drucker“-Ansicht teilweise sehr lange dauert. Des Weiteren wird der vordefinierte Standarddrucker über steadyPRINT sehr verzögert gesetzt. Nach dem Neustart der Druckerwarteschlange auf dem Client wurde anschließend der Standarddrucker sofort gesetzt. Können Sie uns weiterhelfen?

Weiterlesen

Druckserverkommunikation langsam

Problem-Beschreibung

Die Druckserverkommunikation ist unter Windows blockierend und synchron aufgebaut. Wie schnell die einzelnen Druckserverfunktionen schließlich ausgeführt werden, hängt vom Netzwerk sowie der Druckserverkonfiguration und Druckertreiberimplementierung ab. Dadurch ergibt sich unter Umständen das Problem von langandauernden Anfragen für die Ermittlung von Informationen zu einem Drucker und Druckserver.

Weiterlesen

Bandbreitenverbrauch

Problem-Beschreibung

Ermittelte Bandbreitenbedarf für den steadyPRINT Agent:
Senden: 94 Bytes/Sekunde
Empfangen: 32 Bytes/Sekunde

Weiterlesen