Gelöschte Active Directory Accounts in steadyPRINT

Problem-Beschreibung

Wir haben vor einiger Zeit einige Active Directory Accounts, darunter Benutzer und Computer, aus dem AD gelöscht. Nun haben wir festgestellt, dass diese im steadyPRINT Center weiterhin erscheinen. Wie können wir diese in einem Zuge löschen?



Lösung

Das Löschen eines nicht mehr existierenden Active Directory Accounts gelingt durch das Öffnen von dessen Detailansicht. Bei diesem Vorgang prüft das steadyPRINT Center, ob das Objekt noch gültig ist. Kann durch die Verwendung der hinterlegten SID (Security Identifier) aus der Datenbank der Account nicht mehr ermittelt werden, bietet das Programm eine Löschung vom ausgewählten Objekt an.

Eine weitere Möglichkeit besteht seit der Version 5.2.0: Über den Kontextmenü-Eintrag Gelöschte Active Directory Objekte aufräumen vom Baumknoten steadyPRINT Center > Druckumgebung > Management erreichen Sie ein Oberfläche, welche alle obsoleten Objekte innerhalb von steadyPRINT anzeigt und deren Löschung ermöglicht.

Ferner validiert das steadyPRINT Center regelmäßig alle in der steadyPRINT Datenbank hinterlegten Active Directory Objekte und meldet diese ggf. über einen Prüflauf auf dem HomeScreen.

Abhängigkeiten
Voraussetzung ist der Einsatz von steadyPRINT Center in der Version 5.2.0.

ID: sP00000 | Erstellt am: 25.03.2015

Zurück zur Übersicht