Einspielen einer neuen Lizenz

Problem-Beschreibung

Wir haben eine Lizenzerweiterung mit zusätzlichen Windows CAL-Lizenzen durchgeführt, um für sämtliche Benutzer in unserem Unternehmen steadyPRINT bereitstellen zu können. Nun ist uns aufgefallen, dass nach dem Einspielen der neuen Lizenzen immer noch Clients keine Lizenz ziehen und damit auch keine Drucker verbunden bekommen. Können sie uns weiterhelfen?



Lösung

Jede Lizenz muss wie gewohnt über das steadyPRINT Center eingespielt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass in der Lizenz der korrekte Datenbankinstanzname hinterlegt wurde. Ist dieser nicht identisch, lehnt das steadyPRINT Center die Lizenz beim Versuch diese einzuspielen ab. Nach dem erfolgreichen Einspielen von Plattform- und/oder CAL-Lizenzen, ist auf den jeweiligen Clients der steadyPRINT Service und steadyPRINT Agent neu zu starten. Ein Ab- und wieder Anmelden des Benutzers genügt nicht. Der steadyPRINT Service speichert einmal ausgelesene Lizenzen zwischen, um unnötige Lizenzanfragen zu verhindern und damit die Last durch die Lizenzierung auf ein Minimum zu reduzieren.

ID: sP00000 | Erstellt am: 03.09.2018

Zurück zur Übersicht