Änderungsübersicht steadyPRINT 8.5.1

steadyPRINT Features & Erweiterungen, Änderungen und Bug Fixes in Version 8.5.1

Features & Erweiterungen Beschreibung
steadyPRINT Center: Verknüpfung zur Administration der MAC-Adressen im Zuweisungsfenster Das Zuweisungsfenster besitzt jetzt einen Link zur direkten Navigation in die Übersicht zur Administration der MAC-Adressen.
Änderung Beschreibung
steadyPRINT VPD: Optimierung der Ladezeit in Druckauftragsansicht Das Öffnen der Druckauftragsansicht dauert bei mehr als 10.000 Druckaufträgen pro User relativ lange. Des Weiteren ist ein erhöhter Speicherverbrauch festzustellen. Die Ladezeiten wurden deshalb deutlich optimiert, sodass nun ein schnellerer Zugriff mit deutlich verringertem Speicherverbrauch auf die Druckaufträge gewährleistet wird.
Bug Fixes Beschreibung
CreateSteadyDB: Als Standard gesetzte BranchOffice-Zuweisungen werden zusätzlich als Windows-Zuweisungen während des Datenbank-Updates angelegt Sobald ein Standarddrucker auf einen BranchOffice-Drucker im Reiter „Automatische Druckerverbindung“ auf Druckserver- oder Ordnerebene gesetzt wurde, tritt das im Titel genannte Problem auf. Dieses Problem wurde für den Update-Prozess der Datenbank behoben.
CreateSteadyDB: Datenbank-Update von Version <= 7.6 auf 8.5 schlägt fehl, wenn Workflows angelegt worden sind Dieses Problem wurde behoben.
CreateSteadyDB: Verbindungsversuch zur Datenkbank schlägt fehl – SSL Security Error Abhängig von den eingestellten Sicherheitseinstellungen für den TLS-Support auf SQL-Server- und Betriebssystemebene kann es vorkommen, dass der Verbindungsversuch zur Datenbank während der Datenbankinstallation oder des -Updates fehlschlägt. Folgende Fehlermeldung erscheint in diesem Falle: „“[DBNETLIB][ConnectionOpen (SECCreateCredentials()).]SSL Security error““.
Installer: Userinit-Eintrag für Autostart wird nicht erzeugt bei Installation mit quiet-Parameter Wird auf einem Terminalserver über eine elevated prompt mit dem MSI-Parameter „/quiet“ ein steadyPRINT Client installiert, erzeugt der Installer keinen Userinit-Eintrag in der Windows Registrierung. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Agent: BranchOffice-Drucker werden nicht erstellt Aufgrund eines Problems während der Treiberüberprüfung/-installation, kann es vorkommen, dass ein BranchOffice-Drucker nicht installiert wird. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Agent: Client name detection für Citrix in neueren Versionen u.U. nicht mehr funktional Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Center: Center-Rolle mit nur lesendem Zugriff erlaubt schreibenden Zugriff auf VPD-Templates Eine Center-Rolle mit dem Zugriffsrecht „nur lesend“ erlaubt schreibenden Zugriff auf die VPD-Template-Einstellungen. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Center: Synchronisierung der Druckerinformation schlägt mit Ausnahme fehl Sollte der obligatorische Windows Registrierungsschlüssel „Printers/Devmode2“ nicht existieren, schlägt die Synchronisierung der Druckerinformationen für den aktuellen Drucker fehl. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Center: Zeitgleiche Zuweisungen werden nicht vollständig umgesetzt Werden zeitnah mehrere Zuweisungen im Center für einen Client/Benutzer über einen Push zum Endgerät erzeugt, wird nur die erste Zuweisung umgesetzt. Alle folgenden Zuweisungen werden erst nach einem Betätigen von „Drucker neu verbinden“ erzeugt. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: Ausdruck von Outlook E-Mail-Anhang schlägt fehl Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass der Ausdruck eines Outlook E-Mail-Anhanges fehlschlägt. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: Dienst steadyPRINT Server mit extrem hohem Speicherverbrauch in Version 8.5.0 Unter bestimmten Voraussetzungen treten erhöhte Speicherverbräuche in steadyPRINT VPD Diensten auf. Betroffen sind eine Reihe von bekannten Druckertreibern, die durch steadyPRINT VPD verwendet werden. Dieses fehlerhafte Verhalten ist dem Druckertreiberhersteller zur Behebung mitgeteilt worden. Um aktuell ein Volllaufen des Speichers in steadyPRINT zu vermeiden, werden die Druckertreiber einer Blacklist anders verwendet. Dies passiert automatisch bei den derzeit bekannten Druckertreibern. Sollte das Verhalten dennoch beobachtet werden, muss sich mit dem technischen Support in Kontakt gesetzt werden, welcher weitere Druckertreiber der Blacklist hinzufügen kann.
steadyPRINT VPD: Druckaufträge werden aufgrund ungültiger Inhalte druckserverseitig verworfen In äußerst selten Fällen können ungültige Inhalte zu einem Verwerfen des Druckauftrags durch den serverseitgen Spooler-Dienst führen. Dieses Problem wurde behoben. Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support.
steadyPRINT VPD: Druckeinstellungsfenster des Herstellers lässt sich nicht öffnen Das Druckeinstellungsfenster des Herstellers lässt sich im vPrinter-Druckdailog abhängig vom Herstellertreiber z.T. nicht öffnen. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: Max. Speicherdauer für Druckaufträge wird bei Stapeldruck nicht berücksichtigt Die Speicherdauer von Druckaufträgen ist über die allgemeinen VPD-Einstellungen im Center konfigurierbar. Allerdings hat diese Einstellung keine Auswirkung auf die Stapeldruckaufträge. Deshalb führt die Verwendung von Stapelausdrucken möglicherweise zu einem unbeabsichtigten erhöhten Speicherverbrauch. Durch eine separierte Einstellung der Speicherdauer für normale Druckaufträge und Stapelaufträge, kann der Administrator die Skalierung der Speicherauslastung datenbankseitig nun besser beeinflussen.
steadyPRINT VPD: Querformat wird nicht berücksichtigt Beinhaltet ein Word-Dokument unterschiedlich ausgerichtete Seiten (Hoch- und Querformat), findet der Ausdruck der enthaltenen Querseiten im Hochformat statt. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: vFlow | Ausdruck auf Standarddrucker nicht möglich Wählt der Anwender im Workflow-Designer die Aktion „Drucken“ mit der Option „Standarddrucker“, kommt beim Ausführen des Workflows u.U. kein Druckauftrag raus. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: vFlow | Konvertierung von PDF nach PDF/A3 nicht möglich Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT VPD: vFlow | Überprüfung der Seitenanzahl in bedingter Ausführung von Aktionen möglicherweise fehlerhaft Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT: Ermittlung von Gruppen schlägt mit Active Directory Ausnahme fehl In einer IT-Umgebung stehen häufig mehrere Active Directory Server zur Realisierung einer Ausfallsicherheit zur Verfügung. Für die Ermittlung der Gruppen verwendet steadyPRINT das .NET-Framework. Dieses ermittelt über eine Betriebssystemmetrik, welcher AD-Server für die aktuelle Anfrage zu verwenden ist. In seltenen Fällen kann es nach dem Herunterfahren eines DCs zu einer Active Directory-Ausnahme (System.Runtime.InteropServices.COMException oder ActiveDirectoryServerDownException) kommen. Dies führt dann dazu, dass steadyPRINT nicht mehr in der Lage ist, die Gruppen für den jeweiligen Anmeldekontext zu ermitteln. Dieses Problem wurde nun durch die Umstellung der Gruppenabfrage behoben.