Änderungsübersicht steadyPRINT 6.0

Features, Änderungen und Bug Fixes in Version 6.0

Features

Features Beschreibung
steadyPRINT VPD: Ausfallsicherheit Der steadyPRINT VPD besitzt eine automatische und integrierte Ausfallsicherheit, welche unabhängig des UNC-Pfads des Druckers arbeitet. Wurde ein Backup-Druckserver über das steadyPRINT Center hinterlegt, kann der steadyPRINT VPD transparent das Drucken problemlos übernehmen.
steadyPRINT VPD: Konfigurationen im Center Der steadyPRINT VPD kann zentral über das steadyPRINT Center konfiguriert werden.
steadyPRINT VPD: PDF-Drucker Der steadyPRINT VPD verfügt über einen integrierten PDF-Drucker.
steadyPRINT VPD: Pool für Druckaufträge Der steadyPRINT VPD legt die Druckaufträge in einen angegeben Pool (Druckjobverzeichnis) verschlüsselt ab, insofern gewünscht. Damit können Aufträge eingesehen, erneute gedruckt werden, uvm.
steadyPRINT VPD: Stapeldruck Der steadyPRINT VPD verfügt über einen integrierten Stapeldrucker. Ein Benutzer kann optional zusätzliche eigene Stapeldrucker anlegen und verwalten.
steadyPRINT VPD: Synchronisation von Offline-Druckaufträgen Auch im Offline-Betrieb besteht für den Anwender die Möglichkeit, über den steadyPRINT VPD Drucker in den Standardstapeldrucker zu drucken. Kann steadyPRINT später wieder eine Verbindung zur Datenbank herstellen, erfolgt eine Synchronisierung, sodass der Druckauftrag auf sämtlichen Systemen dem Anwender zur Verfügung steht.
steadyPRINT VPD: Treiber Der steadyPRINT VPD verfügt über einen eigenen Treiber, um die jeweiligen Funktionen umsetzen zu können.
steadyPRINT VPD: Übernahme von Druckereinstellungen Über ein Programm beim Drucken definierte Einstellungen (z.B. beidseitiges Drucken) übernimmt der steadyPRINT VPD zum „realen“ Drucker. Ferner wird die Übernahme von herstellereigenen Einstellungen unterstützt.
steadyPRINT VPD: Verschlüsselung der Druckaufträge Der steadyPRINT VPD legt Druckaufträge verschlüsselt im Druckjobverzeichnis ab.
steadyPRINT Center: Anzeige von Statusinformationen in der Baumansicht Die Anzeige der Statusinformationen in der Baumansicht wurde vollständig überarbeitet und wertet nun erheblich mehr Informationen für das jeweilige Objekt aus, u.a. SNMP-Informationen eines Druckers.
steadyPRINT Center: Einführung von Menüband (Ribbon) Mit der Version 6 wurde das Menüband, auch unter dem Begriff „Ribbon“ bekannt, für das steadyPRINT Center eingeführt. Es ermöglicht eine übersichtliche, schnelle und einfache Bedienung aller verfügbaren Funktionen zu einem Objekt.
steadyPRINT Center: Favoriten in Baumansicht Über die Baumansicht besteht die Möglichkeit verschiedenste Objekte als Favoriten zu setzen und diese über die Ansicht „Favoriten“ anzusteuern.
steadyPRINT Center: Freifelder für zusätzliche Informationen eines Druckservers, Druckers, Orders Das steadyPRINT Center bietet in der neuen Version die Möglichkeit weitere Felder anzulegen und dort eigene Informationen zu hinterlegen.
steadyPRINT Center: Neue Baumansicht für allgemeine Ansicht Die Baumansichten wurde vollständig überarbeitet und dem aktuellen Design angepasst.
steadyPRINT Center: Neue Detailansicht für Drucker Die Detailansicht eines Druckers wurde vollständig überarbeitet und bietet nun mehr Informationen auf einen Blick.
steadyPRINT Center: Neue Detailansicht für Druckserver Die Detailansicht für einen Druckserver wurde vollständig überarbeitet und hält nun alle wichtigen Informationen bereit.
steadyPRINT Center: Neue Detailansicht für Ordner Die Detailansicht wurde überarbeitet und mit weiteren Informationen versehen.
steadyPRINT Center: Neue Detailansichten für Inventarisierungsteil Die Detailansichten wurden auf das aktuelle Design angepasst.
steadyPRINT Center: Neue Kontextmenüs Sämtliche Kontextmenüs wurde überarbeitet.
steadyPRINT Center: Überarbeitung Active Directory Ansicht Die Active Directory Ansicht wurde überarbeitet.
steadyPRINT Center: Überarbeitung der Zuweisungsfenster Sämtliche Zuweisungsfenster der jeweiligen AD-Objekte wurden überarbeitet.
steadyPRINT Center: Verschieben von Baumelementen Das Verschieben von Elementen im Baum wurde auf das neue Design angepasst.
steadyPRINT: Unterstützung von Hersteller-MIB’s steadyPRINT bietet nun die Möglichkeit eigene OID’s zu hinterlegen und darauf basierend Abfragen zu erstellen. Damit können Sie selbst bestimmen, welche Informationen wichtig sind und in welcher Art und Weise diese auszuwerten sind.
steadyPRINT Center: MIB-Browser für das Anzeige und Importieren eigener OID’s steadyPRINT verfügbt über einen eigenen und integriete MIB-Browser, um nach herstellereigenen OID’s zu suchen.
steadyPRINT Center: Oberfläche für das Hinterlegen von OID’s und eigene Abfragen Eine Oberfläche stellt sämtliche Funktionen bereit, die zum Erstellen eigene SNMP-Abfragen erforderlich sind.
steadyPRINT Center: SNMP-Profil Mit den neuen SNMP-Profilen können eigene SNMP-Abfragen den gewünschten Drucker einfach und schnell zugeordnet werden. Die neuen SNMP-Ergebnisansicht zeigt dann übersichtlich, wie der aktuelle Status ihrer Abfrage ist.

Änderungen

Änderungen Beschreibung
steadyPRINT Center: Anpassungen in Replikation/Migration Die Replikation und Migration fängt nun zusätzlich einige Eigenheiten der Windows-Druckerwarteschlange ab, um eine verbesserte Funktionalität bereitzustellen.

Bug Fixes

Bug Fixes Beschreibung
steadyPRINT Agent: Gruppenzuweisungen funktionieren in seltenen Fällen nicht korrekt Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Agent: Häufige Fehlermeldungen im Windows Event-Log „In bestimmten Fällen konnte die Fehlermeldung „“[…] Message: Could not show the notification icon. […]““ häufiger im Event-Log auftreten. Dies hat auf den normalen Programmablauf jedoch keinen Einfluss. Dieses Problem wurde behoben.“
steadyPRINT Agent: Standarddrucker wird nicht in Terminalserversitzung durchgereicht Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Center: UAC-Eigenschaft bei Active Directory Suche nicht auslesbar In manchen AD’s besteht ein Problem mit der Eigenschaft „UAC“, welche für Objekte nicht bereitsteht. Dadurch können Anzeigefehler im steadyPRINT Center auftreten. Dieses Problem wurde behoben.
steadyPRINT Center: Nicht alle verfügbaren Domänen werden in der Baumansicht angezeigt Dieses Problem wurde behoben.
CreateSteadyDB: Fehler beim Update | „Feld DATE und SYSDATETIME not supported in SQL Server 2005“ Dieses Problem wurde behoben.